Rettungskorps Einsiedeln

Gott zu Ehr, dem Nächsten zur Wehr

Sinn und Zweck

Das Rettungskorps wurde im Jahre 1862 gegründet und bildet den Feuerwehrverein.
Im Gegensatz zur Feuerwehr, die dem Bezirk unterstellt ist und die technischen Aufgaben bewältigt, ist das Rettungskorps für die Ordnungsdienste bei Prozessionen und Grossanlässe des Dorfes zuständig.
Weiter ist das Rettungskorps für den geselligen Teil besorgt. Der Verein pflegt und wartet auch ausgedientes Feuerwehrmaterial. Das Bijou dieser Sammlung ist ein Chevy Truck aus dem Jahre 1932 welches den Namen „Üsers Grosi“ trägt.


Anlässe und Veranstaltungen

Der Höhepunkt des Rettungskorps ist die GV, die jeweils Anfangs Januar statt.
Im September wird ein Familientag durchgeführt, zu welchem die Partner und Kinder der Feuerwehrleute eingeladen sind.
Alle drei Jahre geht’s auf eine gut organisierte dreitägige Feuerwehrreise, auf die keiner gern verzichtet.
Weiter nehmen die Sportlichen unter uns an Feuerwehrmärschen und Wettkämpfen teil. An der Einsiedler Chilbi ist das Rettungskorps mit einer Beiz vertreten.


150 Jahre Rettungskorps Einsiedeln

Im Jahr 2012 feierte das Rettungskorps Einsiedeln ihr 150 jähriges Bestehen. Dies wurde mit der Bevölkerung von Einsiedeln und allen Interessierten gebührend gefeiert.
Zu diesem Jubiläum erschien das Buch "150 Jahre Rettungskorps Einsiedeln". Erhältlich ist dieses bei der Buchhandlung Benziger am Klosterplatz in Einsiedeln.